Nördliche Route

Von der sonnenverbrannten Serengeti, vorbei am Manyara See und den Tarangire und Ngorongoro Schutzgebieten, entlang des Krater-Hochlandes zum einzigartigen Ngorongoro-Krater und seinen Ebenen führt diese faszinierende Tour im Norden Tansanias.

Eine Reise in der Region verbindet extrem unterschiedliche Ökosysteme und Lebensräume, welche aufgrund der Nähe der Schutzgebiete schon durch, für afrikanische Verhältnisse, relativ kurze Transferzeiten erreicht werden können. Weiteres Highlight der Region ist zweifelsohne der beeindruckende Natronsee und der aktive, als heilig angesehene Oldoinyo Leng ́ai Vulkan. Unter kulturellem Aspekt ist ein Besuch bei den Hadzabe-Jägern des Eyasi-Sees von höchstem Interesse. In der Interaktion mit den Maasai in Western Kilimanjaro findet jede Safari einen gebührenden Abschluss.

Wieviel Zeit man in einem Nationalpark bzw. Schutzgebiet verbringen möchte, hängt stark vom persönlichen und photographischen Interesse ab. Generell empfehlen wir einen Tag für den Manyara-See, einen oder maximal zwei für den Ngorongoro-Krater, einen oder zwei für Tarangire und mindestens zwei (bevorzugt mehr) für die Serengeti.

Fortführend finden Sie eine Auflistung an Programmen, um Ihnen eine Vorstellung zu geben, wie eine Safari aussehen könnte. Die Liste ist keineswegs vollständig, jede Route kann gerne je nach Wunsch verändert, verlängert oder verkürzt werden. Abhängig von den gewählten Flugzeiten kann es notwendigerweise zu einem zusätzlichen Aufenthalt in Arusha kommen.

Um die berühmte Große Migration zu beobachten, sollte abhängig von der Jahreszeit die passende Gegend der Serengeti gewählt werden.
Wir beraten Sie gerne!


(0) Arusha National Park (1 tag, 0 nacht) herunterladen Detail

  1. Abfahrt von Arusha zum gleichnamigen Nationalpark, Wildtierbeobachtungen per Jeep

(A) Manyara, Ngorongoro, Tarangire (4 Tage, 3 Nächte) herunterladen Detail

  1. Abfahrt von Arusha zum Lake Manyara National Park, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  2. Ganztägige Wildtierbeobachtungen per Jeep im Ngorongoro-Krater
  3. Abfahrt in Richtung Tarangire National Park, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  4. Rückfahrt nach Arusha

(B) Ngorongoro, Serengeti (5 Tage, 4 Nächte) herunterladen Detail

  1. Abfahrt von Arusha zum Ngorongoro-Krater, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  2. Abfahrt in die Serengeti, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  3. Wildtierbeobachtungen per Jeep in der Serengeti
  4. Am Morgen Wildtierbeobachtungen per Jeep, anschließend Fahrt ins Ngorongoro-Hochland
  5. Rückfahrt nach Arusha

(C) Manyara, Ngorongoro, Serengeti (6 Tage, 5 Nächte) herunterladen Detail

  1. Abfahrt in Richtung Lake Manyara National Park, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  2. Ganztägige Wildtierbeobachtungen per Jeep im Ngorongoro-Krater
  3. Abfahrt in die Serengeti, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  4. Wildtierbeobachtungen per Jeep in der Serengeti
  5. Am Morgen Wildtierbeobachtungen per Jeep, anschließend Fahrt ins Ngorongoro- Hochland
  6. Rückfahrt nach Arusha

(D) Tarangire, Ngorongoro, Serengeti (6 Tage, 5 Nächte) herunterladen Detail

  1. Abfahrt in Richtung Tarangire National Park, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  2. Ganztägige Wildtierbeobachtungen per Jeep im Ngorongoro-Krater
  3. Abfahrt in die Serengeti, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  4. Wildtierbeobachtungen per Jeep in der Serengeti
  5. Am Morgen Wildtierbeobachtungen per Jeep, anschließend Fahrt ins Ngorongoro- Hochland
  6. Rückfahrt nach Arusha

(E) Die nördlichen Parks (7 Tage, 6 Nächte) herunterladen Detail

  1. Abfahrt in Richtung Lake Manyara National Park, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  2. Ganztägige Wildtierbeobachtungen per Jeep im Ngorongoro-Krater
  3. Abfahrt in die Serengeti, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  4. Wildtierbeobachtungen per Jeep in der Serengeti
  5. Am Morgen Wildtierbeobachtungen per Jeep, anschließend Fahrt ins Ngorongoro- Hochland
  6. Abfahrt in Richtung Tarangire National Park, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  7. Rückfahrt nach Arusha

(F) Migrations-Safari – Dezember bis April (7 Tage, 6 Nächte) herunterladen Detail

  1. Abfahrt in Richtung Lake Manyara National Park, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  2. Ganztägige Wildtierbeobachtungen per Jeep im Ngorongoro-Krater
  3. Abfahrt in die Serengeti, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  4. Wildtierbeobachtungen per Jeep in den südlichen Ebenen der Serengeti (Ndutu/Masek)
  5. Wildtierbeobachtungen per Jeep in den südlichen Ebenen der Serengeti (Ndutu/Masek)
  6. Am Morgen Wildtierbeobachtungen per Jeep, anschließend Fahrt ins Ngorongoro-Hochland
  7. Rückfahrt nach Arusha

(G) Migrations-Safari – Mai und Juni (7 Tage, 6 Nächte) herunterladen Detail

  1. Abfahrt in Richtung Lake Manyara National Park, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  2. Ganztägige Wildtierbeobachtungen per Jeep im Ngorongoro-Krater
  3. Anfahrt in Richtung des westlichen Korridors des Serengeti National Park,Wildtierbeobachtungen per Jeep
  4. Wildtierbeobachtungen per Jeep im westlichen Korridor
  5. Wildtierbeobachtungen per Jeep in der zentralen Serengeti
  6. Wildtierbeobachtungen per Jeep in der südlichen Serengeti, anschließend Fahrt insNgorongoro-Hochland
  7. Rückfahrt nach Arusha

(H) Migrations-Safari – Juli bis Oktober (7 Tage, 6 Nächte) herunterladen Detail

  1. Abfahrt in Richtung Tarangire National Park, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  2. Wildtierbeobachtungen per Jeep im Lake Manyara National Park
  3. Ganztägige Wildtierbeobachtungen per Jeep im Ngorongoro-Krater
  4. Abfahrt in Richtung der zentralen Serengeti
  5. Wildtierbeobachtungen per Jeep in der nördlichen Serengeti
  6. Wildtierbeobachtungen per Jeep in der nördlichen Serengeti
  7. Transfer zur Landebahn und Rückflug nach Arusha

(I) Migrations-Safari und Natron-See – Juli bis Oktober (9 Tage, 8 Nächte) herunterladen Detail

  1. Abfahrt in Richtung Lake Manyara National Park, Wildtierbeobachtungen per Jeep
  2. Ganztägige Wildtierbeobachtungen per Jeep im Ngorongoro-Krater
  3. Abfahrt in Richtung der zentralen Serengeti
  4. Wildtierbeobachtungen per Jeep in der nördlichen Serengeti
  5. Wildtierbeobachtungen per Jeep in der nördlichen Serengeti
  6. Abfahrt zum Natron-See, Durchquerung der nordöstlichen Serengeti; am NachmittagWanderung zum Engare Sero-Wasserfall
  7. Am Morgen Besuch des Sees, anschließend Fahrt zum Tarangire National Park
  8. Ganztägige Wildtierbeobachtungen per Jeep im Tarangire National Park
  9. Rückfahrt nach Arusha

Safari Add Ons herunterladen Detail

Wir empfehlen, Ihre Safari durch zusätzliche Aktivitäten zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Für eine Reihe von Möglichkeiten, scheuen Sie nicht uns zu kontaktieren.