Lodges, Zeltlager etc.

Den abenteuerlichen Tag in der Serengeti mit einem Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel krönen? In Tansania kein Problem.
Die Infrastruktur für Touristen ist für afrikanische Verhältnisse sehr gut. In Nationalparks und Schutzgebieten finden sich Unterkünfte verschiedener Art, von einfachen Zeltplätzen ohne jegliche Ausstattung bis hin zu hochwertigen Lodges mit bestem Service. Um Ihnen die bestmögliche Safari zu bieten, verzichten wir bei Safari Crew auf die simpelsten Zeltplätze, sondern beziehen Lodges oder Zeltlager.

Bei der Wahl der Unterkunft sollte man sich bewusst sein, das der Term “luxuriös” in Tansania andere Werte beinhaltet, als man es aus der westlichen Welt gewohnt ist. Ein kleines, abgeschiedenes Zeltlager, welches Exlusivität und Privatssphäre in einer spektakulären Umgebung ausstrahlt, kann dennoch ohne Elektrizität und fließend Wasser aufgebaut sein. Stattdessen kann man durch die kreierte Atmossphäre sicher sein, eine authentische Erfahrung des afrikanischen Busches zu machen.

Lodges: Meißt Gebäude aus Stein gebaut oder hochwertige Canvas-Zelte. Die Zelte stehen auf Plattformen und sind abhängig vom Komfort-Niveau eingerichtet, wobei man mindestens ein Bett, Nachttisch, Lampen und privates Badezimmer erwarten kann. Lodges sind in den Kategorien basic, medium und luxuriös verfügbar.

Permanente Lager: Beinhalten im Namen oft das Wort “Lodge”, da ihnen nichts fehlt, was auch in klassischen Lodges verfügbar ist. Sie kosten oftmals mehr als eine Lodge, da durch das Nutzen von Zelten der ursprüngliche Charme Afrikas geboten wird. Die Gebäude werden teilweise auch in Stein und Holz gebaut, Räume sind gut ausgestattet und haben private Badezimmer. Es ist eine breite Palette an Komfort-Niveaus verfügbar.

Saisonale Lager: Vorrangig in der Serengeti. Während der Migration werden sie alle drei bis vier Monate nah zu den großen Herden aufgebaut. Die Unterkunft erfolgt in großen Zelten (Stehhöhe), mit zwei Betten und privatem Badezimmer (meißt Camping-Dusche und Chemietoilette). Diese Zeltlager verkörpern mit ihrer hervorragenden Lage und simplen Ausstattung den beschriebenen afrikanischen Luxus und bieten nebenher den nächsten Kontakt mit der Natur bei minimalen Impakt auf die Umwelt. Sie können trotz simplerer Ausstattung deutlich teurer sein als Lodges oder permanente Lager (Kosten für Mangement, Unterhaltung, Umzug und Lizenzen in den Schutzgebieten sind sehr hoch), bieten jedoch die eindrücklichste Erfahrung einer Nacht unter dem Sternenhimmel Tansanias.

UNTERKÜNFTE für BEREICH BEREICH