ARUSHA NATIONAL PARK

DO0K0124 copia_

Eine Vielfalt von Ökosystemen und Lebensräumen, von Wäldern zum Ngudoto-Krater und der hügeligen Savanne, findet sich nicht weit von der Stadt Arusha. In den Baumwipfeln leben Diadeemmeerkatzen während Warzenschweine, Büffel und eine Vielzahl von Herbivoren die grasbewachsenen Landschaften bevölkern. Mt Meru dominiert die Landschaft, in der Ferne erblickt man den schneebedeckten Gipfel des Kilimandscharo und Schwärme von Flamingos leben an den Momela-Seen. Zwar gibt es im Arusha Nationalpark keine Löwen, seine Schönheit und Aussichten sind jedoch mehr als einladend, eine Safari hier zu beginnen.